La Fabrique du Pré Maho

Das Hotel bietet Ihnen Komfort und Raffinesse - Wallonie Magazine

La Fabrique du Pré Maho

Our, Luxemburg, Belgien

Preis ab € 130 pro Nacht
  • 4
  • A7
    16 km
  • Luxembourg
    104 km
  • BRU
    134 km

Handpicked by Quality Lodgings

  • Belgische Ardennen
  • Architektonisches Meisterwerk
  • Rustikal und orientalisch

Ein architektonisches Meisterwerk

Küchenchef Maxime Collard eröffnete in seinem Geburtsdorf Our, in den belgischen Ardennen, sein zweites Hotel. Das fünfstöckige Gebäude wurde gegen einen Hügel gebaut: ein architektonisches Meisterwerk mit vielen technischen Finessen. So wurde beispielsweise das Dach mit Sonnenkollektoren bedeckt und die Holzverkleidung, deren orangefarbene Tönung im Laufe der Jahre in einen silbergrauen Farbton übergegangen ist, wirkt isolierend. Im Herbst 2010 wurde das Hotel "La Fabrique du Pré Maho“ getauft: die Fabrik auf der Weide des Herrn Maho.

Die Inneneinrichtung ist rustikal: unbehandelt wirkendes Holz in den Zimmern und Schiefer im Badezimmer. Das Hotel verfügt über zwei kleine, gemütliche Zimmer, eine Suite und ein Split-Level-Appartement. Die Bettwäsche mit orientalischen Motiven ist selbstverständlich von hoher Qualität. Die Suite und das Appartement verfügen über einen Bildschirm für das Domotica-System (Heizung, Musik und Radio) und eine Docking-Station für den iPod. Das Split-Level-Appartement befindet sich in der obersten Etage des Gebäudes. Der Wohnbereich ist groß und bietet einen fantastischen Blick auf die grüne Landschaft. In der hochmodernen Küche mit Kochinsel ist genug Platz, um mit acht Personen zu essen. Oben ist das Hauptschlafzimmer mit einem Vorraum, in dem vier Gäste übernachten können. Das Bad ist aus weißem Marmor gestaltet und verfügt neben einer doppelten barrierefreien Dusche auch über eine Badewanne "with a view“.

  • Gastgeber
    Maxime Collard
  • Chefkoch
    Maxime Collard

Typisch La Fabrique du pré Maho

Rustikale Einrichtung

Architektonisches Meisterwerk

Restaurant

Das Hotel ist nur einen Steinwurf Maxime Collards Restaurant „La Table de Maxime“ entfernt. Zuvor hatte Maxime Collard in der Küche bei Les Forges du Pont d’Oye in Habbay la Neuve und als Souschef unter Geert van Hecke bei De Karmeliet in Brügge gearbeitet. Mit speziellen regionalen Produkten bereitet er in seinem Restaurant exquisite, innovative Gerichte von hoher Qualität zu. Hochwertige Produkte und natürlicher Geschmack sind wichtige Säulen in seiner Küche.

  • 10

  • 3-Gänge-Menü 38 €

Montags und dienstags geschlossen.

Einrichtungen

Umgebung

Das Hotel befindet sich Dörfchen Our, einem Ortsteil von Paliseul im Herzen der belgischen Ardennen. Das Dorf ist von einer Schleife des gleichnamigen Flusses, der durch das kleine Dorf strömt, eingeschlossen. Zwei Brücken mit drei Bogen und einer Balustrade, die in der Form eines Halbmondes aus Stein gehauen ist, bilden den Eingang zu diesem ländlichen Weiler. Die niedrigen, alten Häuser sind in dem für die Ardennen charakteristischen Stil errichtet: das Haus besteht aus dem Granit der Region, das Dach ist mit Schieferplatten gedeckt. Hügel, Nadel- und Laubbäume, Schafe und Kühe bestimmen das Landschaftsbild.

Golf

Kontakt


La Fabrique du Pré Maho
Rue de Porcheresse 10
B-6852
Our
Belgien
+32 (0)61 239 510

Anfahrtsbeschreibung