Hotel am Ochsentor

Feinschmecker aufgepasst! – Elle.de

Hotel am Ochsentor

Andernach, Rheinland-Pfalz, Deutschland

RISTORANTE
TRATTORIA
Preis ab € 139 pro Nacht
  • 24
  • A61
    10 km
  • Koblenz
    20 km
  • CGN
    51 km

Handpicked by Quality Lodgings

  • In einer der ältesten Städte Deutschlands
  • Italienisches und asiatisches Restaurant
  • Ein halbe Stunde von Koblenz entfernt

Ein elegantes und modernes Hotel in einer der ältesten Städte Deutschlands

Andernach ist am Rande der Eifel gelegen und eine der ältesten Städte Deutschlands. Mehr als 2000 Jahre Stadtgeschichte sorgen für ein großes kulturelles Angebot. Das Hotel am Ochsentor öffnete 2016 seine Pforten und liegt im historischen Zentrum der Stadt.

Die gläserne Front sorgt für eine moderne Aus-strahlung, die Sie auch in den Zimmern wiederfinden. Die in beruhigenden Farben gehaltenen Stoffe und Materialien sind gut aufeinander abgestimmt und die einzigartige Inneneinrichtung gibt dem Hotel seinen unvergleichlichen Charakter, der für eine entspannte Atmosphäre sorgt.

Das haustierfreundliche Hotel bietet Ihnen Ruhe und einen Zufluchtsort, um dem stressigen Alltag zu entkommen. Im Hotel am Ochsentor befinden sich zudem zwei Restaurants in denen Sie ausgezeichnet essen können.

  • Gastgeberin
    Kerstin Frank
  • Chefkoch
    Frank Seyfried

QLUB Deal

  • Welcome champagne
  • 4-course dinner at Ristorante Ai Pero (1 Michelinstar)
  • 1 overnight stay in a Double Room
  • Breakfast
  • €300 for 2*  Book QLUB Deal 

*Available from Wednesday until Saturday

Restaurant

In diesem Hotel gibt es zwei Restaurants. Ai Pero Ristorante, das kleinere der beiden, wird von Chefkoch Frank Seyfried geführt und besitzt einen Michelin-Stern. Seyfried kocht ausschließlich mit saisonalen Produkten und qualitativ hochwertigen Zutaten. In diesem Restaurant wird ein 4- oder 5-Gänge-Menü serviert. Das größere Restaurant, Ai Pero Trattoria, serviert Á-la-carte-Gerichte.

Gleich neben dem Hotel finden Sie das YOSO, dessen Speisekarte asiatisch geprägt ist. Auch das YOSO verfügt über einen Michelin-Stern. Chefköchin Sarah Henke ist in der deutschen kulinarischen Szene wohlbekannt und machte sich mit ihrer Aromaküche einen Namen. Ihre Kreationen entsprechen einem der vier Grundelemente: Wasser, Feuer, Erde oder Luft. Auf Koreanisch YOSO.

Die Bar ist eine typische „enoteca“. Enoteca ist ein italienisches Wort mit griechischem Ursprung und bedeutet soviel wie Vinothek oder Weinhandel. An hohen Tischen können Sie in Ai Pero Enoteca das Beste genießen was die Bar zu bieten hat.

RISTORANTE

  • 34

  • 4-Gänge-Menü 76 €
  • 5-Gänge-Menü 86 €

Geöffnet: 4 Tage die Woche von 18:00 bis 23:00 Uhr.
Sonntags, Montags und Dienstags geschlossen.

TRATTORIA

  • 80

Geöffnet: 6 Tage die Woche von 12:00 bis 14:00 Uhr und von 18:00 bis 22:00 Uhr.
Am Dienstag geschlossen.

Garten & Terrasse

Die Terrasse gleicht einem gemütlichen italienischen Innenhof. Auf Wunsch können Sie hier zu Mittag oder zu Abend essen.

Einrichtungen

  • 120

Umgebung

Andernach liegt am Rhein und am Rande der Eifel. Es ist ein wunderbarer Ort für einen Urlaub oder einen mehrtägigen Ausflug. In der Gegend gibt es viele Möglichkeiten zum Wandern oder Fahrradfahren. Die jahrhundertealte Stadt bietet Ihnen außerdem zahlreiche kulturelle Möglichkeiten. Andernach wird auch „Essbare Stadt“ bezeichnet, da hier viele essbare Pflanzen und Bäume gepflanzt wurden. Es gibt Mandel-, Pfirsich- und Mispel-Bäume sowie zahlreiche andere Nutzpflanzen, die von jedem gerne geerntet und gegessen werden können.

Golf

Kontakt


Hotel am Ochsentor
Schafbachstraße 20-24
D-56626
Andernach
Deutschland
+49 (0)26 329 89 40 60

Anfahrtsbeschreibung